Konfi-Party begeistert 300 Jugendliche

Es ist der 1. Dezember 2017 – 18 Uhr. Der Kirchenraum im Evangelischen Philippusgemeinde in Bretzenheim ist leergeräumt. Er erstrahlt im Licht der Disco-Lichter und der DJ läst die ersten Klänge ertönen. Die Türen öffnen sich und die schon auf die Konfi-Party wartenden Jugendlichen strömen in das Gemeindezentrum.

Rund vier Stunden vorher hatten Ehrenamtliche des Ev. Stadtjugendpfarramts begonnen, das Gemeindezentrum vorzubereiten: Stühle rausgetragen, Licht- und Ton-Technik aufgebaut, die Garderobe und die Verpflegungsstände vorbereitet. Ein 45 köpfiges Team aus ehrenamtlichen MitarbeiterInnen sorgt dafür, dass die Konfi-Party „läuft“ und die jugendlichen Gäste ein unvergessliches Erlebnis haben.

Drei Stunden lang tanzen und feiern die Konfis ausgelassen, knüpfen neue Kontakte. Angeregt wird sich an den Versorgungsständen über Neuigkeiten ausgetauscht. Als um kurz vor 21 Uhr der „Rausschmeißer“ Angels von Robbie Williams erklingt, zücken die die Jugendlichen ihre Smartphones. Sie nutzen die Taschenlampenfunktion um der Party einen besonderen Abschluss zu geben. Noch während die letzten Konfis in der Disco mitsingen, gilt es für die Helfer den Überblick, vorallem an der Garderobe, zu behalten. Die mehr als 250 Jugendlichen sollen die richtigen Taschen und Mäntel schnellstmöglich zurückerhalten. Bald ist alles wieder still und auch die letzten Konfis machen sich zufrieden auf den Heimweg von der Konfi-Party.

Die zweimal im Jahr stattfindenden Konfi-Partys sind – neben den Mainzer Konfi-Tagen, der Mainzer Konfi-Tour – Teil des übergemeindlichen Angebotes für Konfis des Evangelischen Stadtjugendpfarramtes und der Evangelischen Jugend Mainz.